www.remax-classic-berlin.de

architecture-847659__180Die Zinsen befinden sich seit einiger Zeit im Keller und so ist es kein Wunder, dass es für viele Leute attraktiv wird, in eine Immobilie zu investieren. Ob diese nun zum Eigenbedarf oder zur Weitervermietung genutzt werden soll, spielt dabei keine Rolle. Vermutlich braucht man ohnehin einen Makler, der einen von vorne bis hinten gut berät. Vor allem sollte dieser aber auch das finanzielle Interesse der Interessenten schützen. Wirklich gute Makler haben mehr zu tun als die Immobilie nur ins Netz zu stellen, sie müssen quasi rund um die Uhr als Ansprechpartner für Verkäufer und Käufer dienen, wenn es Fragen gibt. Ein erster Schritt bei einem neuen Objekt wäre es, das Gebäude und das Grundstück sorgfältig zu begutachten und zu analysieren. Wenn sich dann Käufer und Verkäufer geeinigt haben, muss der Makler weitere Informationen rund um das Kaufrecht geben, damit beide Seiten immer auf dem neusten Stand sind. Oftmals wollen Käufer ein solches Objekt finanzieren, da sie sich über die Zeit nicht genug Geld angespart haben, um den Preis auf einen Schlag bezahlen zu können. Hier gibt es eine Reihe von Dienstleistern, auf die man im Zweifel eher nicht zurückgreifen sollte, denn diese sind unseriös und als schwarze Schafe der Branche bekannt. Letztendlich braucht man eine gewisse Marktkenntniss, die man aber als „normaler“ Mensch in der Regel nicht hat. In Berlin könnte man sich beispielsweise an die Internetadresse www.remax-classic-berlin.de wenden und hätte direkt einen seriösen Partner an der Seite, der einem bei allen Angelegenheiten unter die Arme greift. Vor allem die lokalen Bedingungen sollte der Makler bestens kennen. Vor Ort gibt es Dinge wie die Mietpreise und die Marktentwicklung, was einfach auf den kompletten Kaufprozess einen Effekt hat und somit sollte man dies nicht vernachlässigen, da es ansonsten zum eigenen Vorteil von der Gegenpartei genutzt wird. Dabei sollte sich in Deutschland jeder, der einmal Makler werden will, zunächst mit den gesetzlichen Voraussetzungen befassen, denn der Begriff Makler ist in Deutschland nicht geschützt. Unter anderem ist die Mitgliedschaft im Berufsverband für jeden Makler ein wichtig er Qualitätshinweis. Als Kunde kann man natürlich nachfragen, in welchem Verband der jeweilige Makler ist. Ein weiteres Merkmal bei der Maklersuche sind die Berufsabschlüsse und auch die Qualifikationen, denn Mitglieder der Verbände müssen regelmäßig an verschiedenen Schulungen teilnehmen, sodass man bei diesen Maklern davon ausgehen kann, dass sie immer auf dem neusten Wissensstand sind. Letztendlich kommt es aber auch auf die Referenzen an, also ob sie in Vergangenheit bei anderen Objekten schon einen guten Job erledigt haben.

Urlaub auf einem Hausboot

Der Sommer 2015 neigt sich langsam dem Ende zu und das heißt auch, dass der Urlaub für die meisten Arbeitnehmer schon vorbei ist. Nur noch wenige Glückliche haben die freien Tage vor sich und können sich darauf freuen. Es gibt zahlreiche Arten wie man den Urlaub verbringen kann. Viele wollen gerne zuhause entspannen, während andere lieber in den Flieger steigen und gen Süden fliegen um sich dort die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Es gibt aber auch solche, die gerne immer etwas unternehmen, dass nicht alltäglich ist. Abenteuerurlaube sind immer ein Thema, doch ein Hausboot haben wohl nur die wenigsten schon einmal von innen gesehen. Der Urlaub auf einem Hausboot kann etwas ganz besonderes werden, denn man kann auf dem Wasser an wunderschönen Orten anlegen und die Natur genießen. Dabei sind diese Boote oft sehr luxuriös eingerichtet, sodass man auch im Urlaub auf nichts verzichten muss. Die Küche ist allerdings mit Gas betrieben, sodass man sich im Vorfeld bereits darum kümmern muss, dass man genügend Gas an Bord hat. Wenn man bei einer Suchmaschine die Begriffe „boat gas station“ eingibt wird man schnell auf passende Seiten weitergeleitet, wo man für wenig Geld direkt zuschlagen kann.

Wer es etwas traditioneller mag kann sich auch auf einen Camping-Trip begeben. Mit einem Wohnmobil muss man hier ähnlich wie beim Hausboot nicht auf eine Dusche mit fließend Wasser oder eine funktionstüchtige Küche verzichten. Der Kostenfaktor ist hier ebenfalls sehr wichtig, denn nicht jeder kann sich eine teure Flugreise leisten und so ist es durchaus erstrebenswert, dass man mit dem Wohnmobil auf Entdeckungstour geht. Viele halten leider nichts vom Camping, da diese Art Urlaub zu machen mit großen Vorurteilen behaftet ist. Fakt ist aber auch, dass ein solcher Trip vor allem für Kinder etwas sehr schönes sein kann, an das sie sich noch sehr lange erinnern werden. Wer sich an seine eigene Kindheit zurückerinnert hat sicherlich auch noch einige schöne Tage im Kopf, an denen man in der freien Natur Dinge erlebt hat. So kann man für seine Kinder beispielsweise eine Schnitzeljagd im Wald planen, angeln gehen oder sonstiges in Angriff nehmen. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt und so ist es garantiert, dass jeder auf seine Kosten kommt und dabei keine all zu hohen Kosten entstehen. Es steht natürlich jedem frei welchen Urlaub er für sich selbst plant, doch zumindest sollte man auch eine andere Art und Weise einmal ausprobiert haben, bevor man sich kategorisch dafür verschließt und nichts neues mehr ausprobiert.

Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit abschliessen

Eine private Zahnzusatzversicherung ist generell immer zu empfehlen, seitdem die gesetzlichen Krankenkassen ihre Leistungen so zurückgeschraubt haben. Wer schon in jungen Jahren viele Füllungen bekommen hat, wird sich später wohl noch mehr Behandlungen unterziehen müssen. Kronen und Brücken werden auf jeden Fall erforderlich sein.

Personen, die schon oft Wurzelbehandlungen erhalten haben, sollten sich ebenfalls Gedanken über eine Zahnzusatzversicherung machen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird es dann nämlich auf jeden Fall zu weiteren und aufwändigeren Behandlungen kommen, die dementsprechend auch sehr kostspielig werden. Patienten, die unter Parodontitis leiden, sollten immer rechtzeitig eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Erfahrungsgemäß wird es andernfalls recht schnell dazu kommen, dass der ein oder andere Zahn ausfällt. Nur mit einer richtig guten Behandlung kann man dies vermeiden. Hinzu kommt, dass es einer guten Vorsorge bedarf, wenn man lebenslänglich gute Zähne haben will. Hierzu gehört dann auch die professionelle Zahnreinigung, die von den gesetzlichen Kassen nicht gezahlt wird. Private hingegen werden einmal im Jahr dafür bezahlen.

zahnarzt thun günstig

Damit man keine unnötige Versicherung abschließt, sollte man sich vorher die Leistungen ganz genau anschauen. Die meisten Menschen begehen den schwerwiegenden Fehler und gucken einfach nur auf den Preis. Meistens wird dann der günstigste Anbieter ausgewählt ohne überhaupt zu schauen, was man für den Preis bekommt. Auf jeden Fall sollte eine Übernahme des Zahnersatzes inklusive der Versorgung mit Implantaten darin enthalten sein. Darüber hinaus ist es wichtig, dass man Inlays und Jellys nicht selbst zahlen muss. Oft werden hierfür lediglich 50% der Kosten übernommen, was allerdings noch okay wäre. Wer einmal im Jahr den Zahnarzt besucht, sollte sein Bonusheft führen und dieses immer abzeichnen lassen. Wer das Bonusheft fünf Jahre führt, wird von der Krankenkasse bis zu 60% des Preises zurückbekommen. Der Prozentsatz gilt auch nicht nur für die einfachste Form des Zahnersatzes.

Zahnzusatzversicherungen bieten eigentlich keine Nachteile, wenn man die Richtige findet. Es gibt jedoch Vergleichsportale, in denen man über jede einzelne Versicherung bestimmte Informationen findet, sodass man sich danach viel besser entscheiden kann. Würde man jede Seite der einzelnen Versicherungen selbst aufrufen, würde man wahrscheinlich nie fertig werden. Auf solchen Homepages hat man jedoch alles auf einen Blick und ist nach wenigen Minuten schon fertig mit dem persönlichen Vergleich. Die wichtigsten Leistungen stehen immer im Vordergrund. Für den Fall, dass man bereits vor der Versicherung Probleme mit den Zähnen hat, sollte man die Versicherung darüber informieren. Oft wird sogar ein Gesundheitsnachweis verlangt. Für solche Schäden wird nämlich nicht bezahlt.

Zahnarzt Luzern Dr. med. dent. Klaus-Uwe Busch (MSC)

Verfärbungen an den Zähnen sind nie wirklich schön und viele Menschen wollen sie einfach nur loshaben. Die Ursachen sind oft sehr unterschiedlich, da sich im Laufe der Zeit durch verschiedene Faktoren einfach Flecken bilden, die durch Nikotin, Medikamente, Kaffee oder Tannin verursacht werden. Die individuelle Zahnfarbe wird im Alter einfach dunkler. Eine Reinigung bringt oft schon ein bisschen was, allerdings wirkt diese Methode nur sehr oberflächlich.

Zahnarzt Luzern Dr. med. dent. Klaus-Uwe Busch (MSC)

dentist-428646_640

Es gibt zwei chemische Methoden: Die reduktionsbleiche, die lediglich vorübergehend wirkt. Hierbei werden Schwefelverbindungen verwendet, die der Zahnverfärbung den Sauerstoff entziehen. Dann wird die behandelte Zahnoberfläche wieder mit Sauerstoff in Verbindung kommen, allerdings wird das neue und schöne Weiß der Zähne nur sehr kurz halten. Bei der anderen Methode handelt es sich um eine Oxidationsbleiche. Hierbei werden Wasserstoff-Peroxid und andere Chlorverbindungen vermischt. Im Zuge dessen wird Sauerstoff freigesetzt, der die Farbstoffe durch einen Oxidationsprozess dauerhaft zerstören kann. Die Aufhellung hält bei nicht abgestorbenen Zähnen ebenfalls nur begrenzt, meistens jedoch zwei Jahre. Das Bleichen von Zähnen kann man inzwischen auch einfach daheim machen. Zunächst muss jedoch immer die Zahnoberfläche gründlich gereinigt werden. Das Zahnfleisch muss gesund sein, darf also keine Verletzungen vorweisen. Füllungen werden nicht mitbehandelt, können aber erneuert werden, wenn sie sich im vorderen Bereich des Mundes befinden. Das Bleichmittel darf nie in Kontakt mit dem Zahnfleisch kommen, da andernfalls schlimme Schäden auftreten können. Zudem muss nach der Behandlung eine Härtung des aufgehellten Zahnschmelzes erfolgen. Zahnarzt Luzern Dr. med. dent. Klaus-Uwe Busch (MSC) wird in der Regel eine längere Sitzung benötigen und schon sind die Zähne wieder hell. Der Zahnarzt bringt das Aufhellungsmittel unter Schutz der Umgebung direkt auf den Zahn auf und dann wird es mit Licht aktiviert. Das Peroxid wird infolgedessen zerfallen und der aktive Sauerstoff entfaltet die Wirkung. Es gibt viele Bleichsysteme auf dem Markt und oft werden diese in Zusammenhang mit einer Kunststoffschiene angeboten. Hierbei muss man aber 2-3 Mal warten, bis sich der Erfolg bemerkbar macht.

Wenn man seine Beißer zuhause bleichen will, geht das auch und ist auch mit Sicherheit günstiger, allerdings muss man sehr vorsichtig an die Sache herangehen. Meistens verfärben sich Blutbestandteile und die Zerfallprodukte, die einer Wurzelkanalbehandlung entstehen und somit ist der abgestorbene Zahn irgendwann dunkel. Hier wird auch Bleaching nichts bringen, weshalb mit in einem solchen Fall auf jeden Fall den Zahnarzt aufsuchen sollte. Der tote Zahn wird dann wieder geöffnet, wobei der obere Zahnnerv mit einer Wasserstoff-Peroxid Lösung gereinigt wird. Die Kosten für ein normales Bleaching belaufen sich auf 300 Euro bzw. 30-70 Euro pro Zahn.

Die passenden Möbel finden

Wer in der heutigen Zeit auf sein Geld achtet der weiß, dass es wohl momentan auf der Bank nicht besonders gut aufgehoben ist. Die stetig anwachsende Inflation hat zur Folge, dass unser Geld automatisch an Wert verliert, was natürlich nicht im Sinne des Erfinders ist. Längst suchen sich die Menschen andere Anlagequellen, wo das Geld sicher aufgehoben ist und man im Zweifel sogar noch einen Gewinn erwirtschaften kann. Wenn man sich über dieses Thema etwas schlau macht wird man schnell auf den Begriff „Gold“ stoßen, allerdings sind auch hier die Möglichkeiten langsam begrenzt, da natürlich jeder in dieses Gut investieren möchte, da es sich schon in den letzten Jahren als Anlage bewährt hat. Was ebenfalls noch lange nicht aus der Mode zu kommen scheint sind Immobilien, denn sie bieten nicht nur eine sichere Möglichkeit zur Geldanlage, eine Wohnung bringt auch noch weitere Vorteile mit sich. So könnte man beispielsweise selbst darin wohnen oder aber sie zur Miete ausschreiben, was den potenziellen Gewinn weiter steigern würde.

fabric-657038_1280

Wenn man aber selbst in den eigenen neuen 4 Wänden glücklich werden möchte gilt es diese auch entsprechend mit viel Liebe einzurichten. Natürlich kann man es sich einfach machen und mit einem Profi gewisse Konzepte verwirklichen, doch ein Wohnungsbau oder Wohnungskauf kann im Zweifel schon sehr viel Geld kosten, sodass am Ende für eine solche Dienstleistung nichts mehr übrig bleibt. An der nötigen Kreativität mangelt es vielen Menschen ohnehin nicht, sodass man dieses Thema auch sehr gut selbst in die Hand nehmen kann. Im Wohnzimmer gibt es beispielsweise einige Faustregeln, nach denen man sich richten kann. So sind neben der Wandfarbe unter anderem auch die Möbelstoffe entscheidend. So sollte eine Couch zum Beispiel nicht nur die richtige Farbe sondern auch einen Stoff haben, der zum Rest des Raumes passt oder aber auch ein Babybett kaufen, welches sich in den Raum einpasst oder einen Stubenwagen. So ist es zum Beispiel nicht ratsam eine rote Stoffcouch in den Raum zu stellen, während man ansonsten eher auf einen rustikalen Einrichtungsstil setzt. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass beispielsweise die Holzmöbel eine so rustikale Musterung haben, dass man meinen könnte, dass man sie gerade erst nahezu unverarbeitet aus dem Wald geholt hat. So können sich auf einer Kommode oder Wohnwand noch halbe Astlöcher befinden, doch eben diese Kleinigkeiten machen auch den Charme dieses Stils aus und ziehen derzeit so viele Menschen in den Bann. Wie man sich nun letztendlich entscheidet bleibt jedem selbst überlassen, doch Fakt ist, dass man mit etwas Mühe und Kreativität ganz einfach ein gemütliches Heim gestalten kann.

Moringa Oleifera-Pflanze züchten – So einfach geht’s

Wer den Baum des Lebens oder auch den Wunderbaum mit dem Namen Moringa Oleifera züchten möchte, der benötigt nur ganz wenige Sachen. Auf der einen Seite muss man sich natürlich Moringa Samen und einen Blumentopf anschaffen und auf der anderen Seite braucht man Erde, Wasser, eine Gartenschere sowie einen hellen und sonnigen Standort.

Moringa Oleifera Pflanze anzüchten – kleine Anleitung  

Der Baum des Lebens bringt keine großen Ansprüche mit und gedeiht fast von ganz alleine. Er bringt viele Nährstoffe mit und kann sich von daher recht gut alleine vorsorgen. In Deutschland wird er auch oft der Meerrettichbaum genannt, da er einen ähnlichen Geschmack hat. Blätter, Zweige, Wurzeln und Früchte können einfach verzehrt oder als Geschmacksverbesserer genutzt werden. Man verwendet die einzelnen Teile sowohl für Tee als auch für Öle und Gewürze. Die Inhalte sind unglaublich und bringen mehr Vitamine und Mineralstoffe als das meiste Obst und Gemüse mit. Man tut seinem Körper demnach wirklich was Gutes, wenn man Teile des Baumes verzehrt. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Baum wahnsinnig schnell wächst. Ursprünglich stammt er aus Indien, allerdings kann er sich überall gut und schnell entwickeln. Man kann ihn sowohl als Zimmerpflanze als auch auf dem Balkon oder im Garten halten. In kalten Regionen muss man ein bisschen aufpassen, weil er im Winter eingehen könnte, sollte er noch nicht groß genug sein. Idealerweise stellt man ihn dann in den Wintergarten. Ansonsten handelt es sich bei dieser Sorte aber um einen recht anspruchslosen Baum, der lediglich ab und zu ein bisschen Wasser benötigt. Wenn man ihn nicht ab und zu beschneidet, wird er schnell über den Kopf wachsen und viel zu groß werden. Ehe man die Saat ausbringt, sollte man sie für mindestens 24 Stunden in Wasser einweichen. Danach kann man sie einfach in einen Topf mit feuchter Erde legen. Man muss die Keimlinge an einen warmen Ort stellen, der mindestens 27 Grad Celsius vorweist. Nach 3-10 Tagen ist es dann auch schon so weit und die Samen keimen. Beim Umpflanzen muss man unbedingt beachten, dass der gesamte Wurzelballen mitgenommen und nicht beschädigt wird. Bei vielen Bäumen ist es so, dass ein Abstand von mindestens 3 cm eingehalten werden muss. Wenn der Baum eine Höhe von 60 cm erreicht hat, sollte man ihn erstmals kürzen. Dann werden sich Seitentriebe bilden. Der Schnitt kann immer mal wieder wiederholt werden, wenn der Baum einem zu groß wird.  Hier können Sie moringa oleifera samen erwerben!

Paletteneinlagerung

Bei der Einlagerung von Paletten im Inland finden Einwegpaletten selten Verwendung.

Sie verfügen über nicht genügend Stabilität und werden tatsächlich nur einmalig und speziell für den Export eingesetzt. Eine Rückgabe ist nicht erforderlich und deswegen muss diese Art der Verpackung preisgünstig sein.
Die Einlagerung von Palettenist ein gängiges Konzept in Deutschland, damit die Ware durch diese Methode mit einem integrierter Hebekran unverzüglich bewegt und verfrachtet werden kann. Die Palette ist außerdem bestens geeignet, in der Lagerhalle, auf dem Boden oder im Regal eingelagert zu werden. Sie bietet der Ware nicht nur einen guten Schutz, sondern auf der Palette ist immer die gleiche Stückzahl gepackt, damit unverzüglich und zuverlässig eine Zählung möglich ist. Eine Arbeitserleichterung bieten Hubwagen oder Gabelstapler, die zur Bewegung der Paletten zum Entladen, Einlagerung der Paletten und Beladen oder Verladen in einen LKW genutzt werden.

In der Bundesrepublik sind zahlreiche Betriebe damit beschäftigt, jährlich mehr als 80 Millionen Paletten zur Einlagerung herzustellen. Etwa 6500 Mitarbeiter sind in diesem Gewerbezweig beschäftigt, ausgenommen von diesen Zahlen sind Betriebe unter zwanzig Mitarbeiter. Alle Produktionsbetriebe, die mit der Herstellung von Paletten und den dazugehörigen Hilfsmitteln im Verpackungssektor beschäftigt sind, unterliegen der Organisation des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten und Exportverpackung e.V. mit Hauptsitz im rheinischen Bonn.

Perfekt für die Paletteneinlagerung im gewerblichen Bereich zählt die Lager- und Transportpalette. Je nach Einsatzmöglichkeit bestehen sie aus Holzteilen oder auch aus Pressholz. Einige sind aus Blech, Kunststoff oder Wellpappe hergestellt. Die dafür bereitstehenden Lücken werden durch deren Genauigkeit von Staplern oder Hubgeräten genutzt. Die Einlagerung von Paletten erfährt durch diese Systematik eine extreme Vereinfachung. Dadurch wird die Sicherheit gegeben, dass die Güter, insbesondere wenn sie komplett mit Folien eingewickelt wurden, den Standort auf der Palette beim Rangieren nicht verlassen. Die Bedienung erspart Zeit und ergibt einen Kostenvorteil. Bei der Ausrechnung des Lademeters ist damit auch die Kalkulation des Stapelfaktors gegeben und damit auch die Ausrechnung zu Packstücken.

Sportwetten Strategie

Fußballwetten gehören zu der absoluten Nummer eins, wenn es um Sportwetten geht. Bet 365 zählt zu den beliebtesten Buchmachern im Internet. Viele Testergebnisse bestätigten, dass es hier fast keine Schwachstellen gibt und der Anbieter im Bereich Fußball somit zu den Besten gehört. Sowohl der Umfang des Wettangebotes als auch die Anzahl der Spezialwetten sind sehr gut ausgebaut. Zudem gibt es viele Fußball Live-Wetten und eine große Auswahl an Fußball Videos. Sowohl deutsche als auch europäische Ligen kann man sich hier anschauen.

Neben Bet365 gibt es aber auch noch Interwetten, die ebenfalls mit einem ausgesprochen guten Wettangebot überzeugen können. Der Hauptfokus liegt aber auch hier im Bereich des Fußballs und somit präsentiert sich das Wettangebot sehr attraktiv und umfangreich. Hier findet man alle denkbaren Ligen und Länder und zu wirklich jedem Spiel gibt es eine große Auswahl an interessanten Sonder- und Spezialwetten. Das Wettangebot von den einzelnen Fußballspielen ist oft schon eine Woche vor den Spielen vorhanden und die Wettquoten sind sehr übersichtlich. Der Livewetten Bereich wurde hier sehr gut ausgebaut. Wer sich mit Fußball nicht so gut auskennt, sollte sich mit Fußball auf Wettpoint befassen. Hier tauschen sich viele interessierte Menschen aus und geben wichtige Tipps. Hier findet Ihr weitere Infos: http://www.forum.wettpoint.com/tippscheck/

Ein weiterer guter Buchmacher ist Tipico. Dieser zeigt seine Stärken ganz klar im Bereich Fußballwetten. Hier findet man oft die besten Wettquoten vor und außerdem haben die Nutzer ein sehr breites Angebot an Wetten. Für deutsche Wettfreunde, die gerne 1. Und 2. Bundesliga tippen, gibt es fast keine bessere Alternative. Bet 365, Tipico und Interwetten stellen laut vielen Testberichten und Kunden die beste Wahl dar, wenn es um das Wetten im Internet geht. Vor allem, wenn es ausschließlich um Fußball geht, sind sich viele einig. Das ausschließlich auf Fußball spezialisierte Portal fussball-wetten.com listet diese Anbieter gleich alle in den Top 3.Neben den besten Anbietern, die sich derzeit auf dem Markt befinden, gibt es aber auch noch eine Reihe von anderen Providern, die ebenfalls gute Standards anbieten und die man sich demnach auch unbedingt mal anschauen sollte. Zum Teil sind diese aber auch weniger empfehlenswert, weshalb man zuvor immer Testberichte lesen sollte. Eine Anmeldung ohne vorher nur irgendwelche Informationen gesammelt zu haben, wird generell nicht angeraten. Netbet ist aber zum Beispiel ebenfalls ein Anbieter, bei dem der Fußball die dominante Rolle spielt. Hier gibt es auch sehr wenige Schwachpunkte, weshalb die Seite auf jeden Fall empfohlen werden kann. Das Wettangebot ist sehr vielfältig.

Träumen Sie schon lange von einem iMac?

Wenn das einzige, das sie von Ihrem Traum trennt, die hohen Anschaffungskosten sind, dann ist ein Handyvertrag mit iMac für Sie der passende Weg!

Immer mehr – auch private Nutzer, entscheiden sich heute für die Anschaffung eines Apple-Rechners. Die Gründe dafür liegen auf der Hand! Apple steht für Innovation und die überragende Kundenfreundlichkeit seiner Systeme. Problemlose Zusammenarbeit zwischen mehreren Komponenten der Apple-Familie können ohne Bedenken vorausgesetzt werden – eine ungeheure Erleichterung gerade für User unterschiedlicher Geräte wie beispielsweise Handy, Tablet und Rechner. Und der iMac von Apple ist das Flaggschiff des Herstellers, wenn es um Performance und Design in einem ganz neuen Rahmen geht. Und nicht nur Grafiker sondern auch fotobegeisterte Privatleute schwärmen von klaren, leuchtenden Farben auf dem großen Hochglanz Display. Modernste Technik, einfachste Bedienung und ein ansprechendes Design, Apple bietet seinen Kunden immer genau das “Quentchen mehr” zwischen dem, was der User braucht und dem, was er gerne will. Dass ein solcher Service seinen Preis hat, liegt auf der Hand, doch hier bietet der Handymarkt die Lösung! Planen Sie den Umstieg von einem Android basierten Handy auf ein Iphone? Dann ist dies der passende Zeitpunkt, um über die Anschaffung eines passenden Rechners nachzudenken – und warum soll es nicht gleich ein iMac sein? Mittels des entsprechenden Handyvertrages umgehen Sie die hohen Anschaffungskosten und zahlen, ja nach Anbieter variierende, bequeme monatliche Zuzahlungsraten während der Laufzeit ihres Handyvertrages, der standardmässig 24 Monate beträgt. Das Gute daran: Apples Technik Vorsprung garantiert Ihnen als Nutzer, dass sie auch nach Ablauf dieser zwei Jahre noch über ein Rechnersystem verfügen, das ihren alltäglichen, technischen Ansprüchen gerecht wird. Und falls das einmal nicht der Fall sein sollte, gibt es bei der nächsten Vertragsverlängerung für ihr Handy direkt das neue Modell des neuesten iMacs ohne großen Aufwand dazu. Bequem und preiswert auf den neuesten technischen Stand kommen? Mit einem solchen Kombivertrag kein Problem!